Klaus Heuser
 

Klaus Heuser, Jahrgang 1944, lebt in Köln

Meine Arbeiten bewegen sich im Spannungsfeld zwischen "Zufall" und Planung. Ausgangspunkt der Arbeiten sind deshalb meist – zufällig – gefundene, vorhandene, fotografierte Gegenstände. Diese inspirieren mich auf allen möglichen Gedankenebenen und werden dann in einen Planungsprozess einbezogen, dessen Ende offen – und manchmal auch für mich selbst – überraschend ist. 

Dieser Prozess schafft aus unterschiedlichen Quellen, Welten, Zeiten und Zusammenhängen eine "neue Welt" bzw. "Die Welten des Klaus Heuser". Dabei leben meine Arbeiten von Gegensätzen und Spannungen, optischen "Fallen" und Irritationen. Meine Arbeiten/Welten sind deshalb meist dreidimansional und als vierte Dimension spielt oft der Bildtitel eine weitere Rolle. Bei allem ist aber auch ein Stück Ironie mit im Spiel.